Indikationen Orthopädie

Unsere Stärke ist die Interdisziplinarität. Sollten Sie neben Ihrer orthopädischen Erkrankung internistische Erkrankungen und/oder neurologische Erkrankungen haben, therapieren wir Sie aufgrund unserer Facharztkompetenz unter höchsten Sicherheitsmaßstäben. Unsere Experten helfen Ihnen bei gesundheitlichen, beruflichen, sozialen oder psychischen Problemen:

  • akute und chronische Wirbelsäulensyndrome
  • Zustand nach Wirbelsäulen- und Bandscheibenoperationen
  • degenerative Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Arthrosen und andere chronische Gelenkserkrankungen
  • Zustand nach endoprothetischer Versorgung von Gelenken
  • Zustand nach operativer Versorgung von Rotatorenmanschettenrupturen, chronischen Schultersteifen und habituellen Schulterluxationen
  • Zustand nach offen operierten komplexen Instabilitäten des Kapsel-Band-Apparates des Kniegelenks
  • Zustand nach konservativ oder operativ versorgten Frakturen der großen Röhrenknochen
  • Zustand nach konservativ oder operativ versorgten Wirbelsäulenfrakturen
  • Zustand nach Umstellungsoperationen an den oberen und unteren Extremitäten
  • Zustand nach Amputation größerer Gliedmaßenabschnitte
  • Zustand nach komplexen Unfällen und Sportverletzungen
  • chronische myotendinotische Schmerzsyndrome, Fibromyalgiesyndrom
  • fortgeschrittene Osteoporose
  • funktionelle Störungen der Muskulatur und des Skelettsystems psychischen Ursprungs (psycho-vegetative Syndrome)
  • Zustand nach Operationen gut- und bösartiger Neubildungen der Weichteile der Extremitäten, der Knochen und der Gelenkkapseln